Der Tropfen auf den heißen Stein, kann der Anfang eines Regens sein.
Afrikanisches Sprichwort

@Krebs in Afrika

Krebs in Afrika - Hilfe zur Selbsthilfe e.V. Köln ist von engagierten Bürgern 1981 gegründet worden, um die Krebsvorsorge bzw. Behandlung von Krebserkrankungen in Afrika zu unterstützen. Neben Infektionskrankheiten nehmen Krebserkrankungen in Afrika zu, oft mit tödlichem Verlauf aufgrund mangelnder Vorsorge und zu später Diagnose. Zudem gibt es besondere Krebserkrankungen, die vermehrt in tropischen Gegenden vorkommen.

Daher unterstützt der Verein seit ca. 9 Jahren die Behandlung des Kinderkrebs „Burkitt Lymphom" in der Universitätsklinik Kumasi und mittlerweile in einigen anderen Provinzen Ghanas. Diese Krebsart zählt zu den, in tropischen Gebieten gehäuft auftretenden Erkrankungen.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten des Vereins entnehmen Sie bitte der Kategorie Projekte.

@Krebs in Afrika

Was passiert mit Ihrer Spende?

Der Verein finanziert seine Aktivitäten ausschließlich über Spenden. Alle Aktivitäten des Vereins werden mit ehrenamtlichen Mitarbeitern durchgeführt. Das bedeutet, Ihre Spende kommt vollständig den Projekten in Ghana zu Gute.

Spenden- und Kontaktdaten können Sie der Kategorie Kontakt entnehmen

Warum Ghana?

Wir haben in Ghana über Jahre gute Beziehungen zu unseren lokalen Partnern aufbauen können. Um gewährleisten zu können, dass mit geringen Mitteln eine nachhaltige Wirkung erzielt werden kann, sind gute und zuverlässige Kontakte wesentlich. Die politische Stabilität Ghanas unterstützt die Aktivitäten des Vereins zusätzlich.